Samsons 2CV-Seiten

Warum Ente?


Eine Frage, die einem öfter gestellt wird, allerdings nur von Leuten, die selbst noch nie Ente gefahren sind.

Bereits kurz nachdem ich meinen Führerschein gemacht habe, bot sich mir die Gelegenheit, einmal die Ente eines Freundes auszuleihen. Gerade als Führerschein-Neuling ist es ja sehr spannend, andere Autos als das bekannte Fahrschulfahrzeug oder den Kombi der Eltern zu fahren, so habe ich die Gelegenheit am Schopf gegriffen und war begeistert...

Vom ersten Augenblick an hat mich der Entenvirus gepackt (auch wenn mir das damals noch nicht bewusst war). Von diesem Moment an stand für mich fest: Wenn ich mir ein eigenes Auto kaufen sollte, dann einen Citroën 2CV.

Meine erste eigene Ente habe ich dann 1989 erstanden, kurz vor Beginn meines Studiums. Sie hat mich problemlos durch die ersten Studienjahre in Dortmund und Höxter getragen, bis du Umstände und gesteigerte Reparaturkosten mich dazu veranlasst haben, mich von ihr zu trennen.

Hätte ich damals schon geahnt, dass es so etwas wie eine Entenfahrer-"Szene" und Entenschrauber gibt, wäre alles bestimmt ganz anders gekommen...

So bin ich einige Jahre in Normalo-Autos durch die Gegend gefahren, doch jedesmal, wenn mir eine Ente entgegenkam, war ich versucht, den Entefahrergruß zu machen...

Ende 2002 war es dann endlich so weit: Nach kurzer intensiver Suche stand ich vor ihr: Ein 2CV6, Baujahr 1989, weiß, optisch passabel, technisch anscheinend in Ordnung. Probefahrt gemacht, eine Nacht drüber geschlafen und am nächsten Morgen einen Abholtermin vereinbart.

So hat Finchen mich gefunden... Schnell war der stumpfe Lack aufpoliert, einige kleinere Blessuren ausgebessert und schon sah sie ziemlich schmuck aus:



So bin ich schon bald bei Wind und Wetter kreuz und quer mit Finchen (so heißt die Gute, seit sie bei mir wohnt) durch Ostwestfalen und die weitere Umgebung gebraust...

Das Internet machte es möglich: Schnell hatte ich einen ortsansässigen Entenclub gefunden (den es leider in der Form heute nicht mehr gibt) und schon bald hatte ich auf Treffen und über das Internet über die deutschen Grenzen hinaus Kontakte zu Gleichgesinnten geknüpft.

Fotos von diversen Treffen findet ihr auf den entsprechenden Seiten...